Navigation

Abschlussveranstaltung zu „Technology Management in Practice – Gender Differences in Innovation“

Am 04. Juli 2018 fand die dreiteilige, interdisziplinäre Veranstaltung „Technology Management in Practice – Gender Differences in Innovation“ im ehemaligen Quelle heizhaus in Nürnberg ihren Abschluss.

Die Studierenden des Master-Seminars „International Technology Management Research Seminar“ (ITMRS) präsentierten in diesem Rahmen die Ergebnisse aus ihren experimentellen Forschungsarbeiten. Diese wurden am International Girls‘/Boys‘ Day im Zollhof, Tech Incubator Nürnberg, mit Schülerinnen und Schülern der FOS/BOS Erlangen durchgeführt.

In spannenden Vorträgen und Diskussionen wurden des Weiteren Ursachen des Mangels an Frauen in MINT-Fächern analysiert und Vorschläge zur zielgerichteten Förderung von Frauen herausgearbeitet. So wurden besonders Geschlechterunterschiede hinsichtlich Kreativität, Intuitivität, technischer Problemlösungskompetenz, sowie Technologieakzeptanz identifiziert. Die besten Präsentationen wurden von einer hochkarätigen, internationalen Jury ausgezeichnet.

Neben den Präsentationen der Studierenden haben besonders der Vortrag von Frau Corinne Schindlbeck, Leitende Redakteurin vom Verlag Markt&Technik, und die Ausführungen der Jury unter Leitung von Prof. Dr. Silke Tegtmeier, Mads Clausen Institute der University of Southern Denmark in Sønderborg, Dänemark, begeistert.

Wir bedanken uns herzlich bei allen Teilnehmern und Mitwirkenden, und unseren Projektpartnern aus der Industrie: Bock 1, Staedtler und Uvex.

Die Veranstaltung wurde durch Mittel zur Förderung der Chancengleichheit von Frauen in Forschung und Lehre (FFL) des Freistaats Bayerns und durch das FAU Büro für Gender und Diversity unterstützt.