Navigation

Dr. Petra Nylund präsentiert ihre Forschung am NCT

Petra Nylund präsentiert am NCT

Der Nuremberg Campus of Technology (NCT) ist ein interdisziplinäres Netzwerk, das die Zusammenarbeit und den Austausch zwischen Wissenschaftlern der FAU und der Technischen Hochschule Nürnberg (THN) fördert. Eine Veranstaltung, die diese Kooperation unterstützt, sind die sogenannten Posterpräsentationen. Bei diesem Konzept stellen verschiedenste Wissenschaftler des NCTs anhand eines Posters ihre Forschungsfrage, Methodik und gegebenenfalls Ergebnisse vor. Im anschließenden Get-Together können sich die Wissenschaftler über ihre Forschung, gemeinsame Ansatzpunkte oder Projektideen austauschen und neue Kontakte knüpfen.

Dr. Petra Nylund, PostDoc am Lehrstuhl für Technologiemanagement stellte ihr Forschungsthema „Robot Returns – The impact of open innovation on turnover from automation“ vor. Auch die Doktoranden Issam Attalah, der für drei Monate als Gastdoktorand am Lehrstuhl für Technologiemanagement tätig ist, Michael Dunst und Claudio Gattari präsentierten ihre Forschungsergebnisse. Sie leisteten hier Beiträge zum Thema Hackathons („Does open innovation generate collective intelligence? Evidence from hackathons“), sowie Innovation und Qualität (“ What impact do quality and innovation have on business success?“).