Navigation

Dr. Jan Michalsky

Dr. Jan Michalsky

  • Adresse:
    Dr.-Mack-Str. 81, Technikum 1 , Nuremberg Campus of Technology
    90762 Fürth
  • Telefonnummer: +49 911 6507864889
  • Sprechzeiten: Sprechzeiten: Nach Vereinbarung.

Lebenslauf

Jan Michalsky studierte an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg Germanistik und Biologie im Bachelor und schloss sein Studium mit einem Master in germanistischer Linguistik in 2012 ab. Anschließend promovierte er bis 2015 im Bereich Experimentelle Phonetik zur Intonation von Interrogativität im Deutschen mit summa cum laude. Von 2012 bis 2015 arbeitete Jan Michalsky als Doktorand und anschließend von 2015 bis 2018 als Postdoktorand an der Universität Oldenburg in Forschung und Lehre.

Im Rahmen seiner Lehrtätigkeit an der Universität Oldenburg legte Michalsky großen Wert auf das forschungsbasierte Lernen, um auch Lehramtsstudierende an komplexere Forschungsinhalte der experimentellen Phonetik heranzuführen und wurde hierfür 2014 mit dem Preis der Lehre ausgezeichnet. Darüber hinaus (re)etablierte er den Bereich der konstruierten und fiktionalen Sprachen als Lehrkonzept an der Universität Oldenburg. In 2015 arbeitete er zudem am Max Planck Institut für Menschheitsgeschichte an der Transkription germanischer Sprachen im Projekt Sound Comparisons.

Auf Basis seiner Forschung zu phonetischen Effekten sozialer Variablen im Bereich von Verhandlungs- und Verkaufsgesprächen arbeitet Jan Michalsky seit 2017 neben der akademischen Karriere als Mitgründer und Voice Profilervon Saphire Solutions, einem Unternehmen zur objektiven Analyse und Optimierung von Verhandlungs- und Führungskompetenzen durch Anwendung akustisch-phonetischer Methoden im wirtschaftlichen Bereich.

Seit 2018 arbeitet Jan Michalsky als Postdoktorand am Lehrstuhl für Technologiemanagement der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg an der Erstellung eines Online-Kurses zur wissenschaftlichen Vermittlung charismatischen Sprechens im Rahmen der Virtuellen Hochschule Bayern.

Forschungsinteresse

Jan Michalsky befasst sich im Rahmen seiner Forschungsaktivität mit dem weiten Feld phonetischer Effekte in sozialer Interaktion und spezifischer damit, wie die dynamische Wechselwirkung akustischer Parameter menschlicher Stimmen das soziale Verhältnis von Gesprächspartnern widerspiegelt und beeinflusst. Dabei konzentriert sich sein Gegenstand zum einen auf die soziale Interaktion im Rahmen von Dating und Partnerwerbungsgesprächen und auf die Frage, wie Stimme und wahrgenommene Attraktivität und Sympathie sich gegenseitig bedingen. Zum anderen liegt sein Forschungsschwerpunkt auf Verhandlungs- und Verkaufsgesprächen und auf der Frage, wie Charisma, Überzeugungskraft und Verhandlungsgeschick sich in stimmlichen Eigenschaften manifestieren und wie diese sozialen Wirkungen über die Optimierung der Stimmakustik beeinflusst werden können.

Lehre

Informationen zum Online-Kurs zur wissenschaftlichen Vermittlung charismatischen Sprechens finden Sie hier.

Publikationen

Es wurden leider keine Publikationen gefunden.

Es wurden leider keine Publikationen gefunden.

Es wurden leider keine Publikationen gefunden.

Es wurden leider keine Publikationen gefunden.